Montag, 29. Januar 2018

Abendengel

Feierabend - fast
die Pferde müssen noch gefüttert werden.
Ihr Nachtlager ist schon fertig.
Zwei neue Ballen Heu hat Bernd heute nach unten gebracht,
das heißt, wir sind für die nächsten Wochen gut versorgt.

Es regnet. Es regnet heftig.
Es ist stockdunkel.
Es ist der richtige Moment sich seinen Schutzengel bewußt zu machen.

Diesen Engel malte ich in ein Foto hinein. Also die wunderbaren Farben sind von einer Künstlerin, die ich nicht kenne. die gesichtlose, aus bemaltem Glas bestehende  Figur sprang mich richtiggehend an. Und als ich sie auf dem Bildschirm sah, musste ich einfach malen. Das kam dabei heraus:

Und ich finde, sehr männlich ist er geworden,
ein pfiffiges Wesen, das Farben liebt und
nicht immer nur weißgewandet herumfliegen möchte.

Kommentare:


  1. Danke. Ich wundere mich immer wieder, was ich doch kann, wenn ich mich trau. Mimi sagt mir, auch ich könne malen. Also probier ich es mal einfach und siehe da, der Gesichtslose bekam einen Ausdruck, der bei mir eindeutig als männlich ankommt. Bei Dir auch?

    AntwortenLöschen
  2. Celia Elsdörfer schrieb: guten morgen, nein, nicht wirklich, nur wenn ich den goldenen Gesichtstrich als Bart sehe, aber sonst finde ich das ein ganz zufriedenes, aber gleichzeitig neugieriges Gesicht. lg

    AntwortenLöschen