Gesundes Mißtrauen bei Rosenduft


Kann Mißtrauen jemals gesund sein?

Muss ich sogar vorsichtig mißtrauisch sein,
vor allem wenn mir jemand was schenkt,
wenn ich nicht erkennen kann
worin sein Nutzen im Vorgang des Schenkens liegt.

Darf ich mir den Luxus erlauben
ganz meinem Bauchgefühl zu folgen,
so lange meine Verdauungsorgane noch nicht entgiftet sind?

In Momenten der vollkommenen Offenheit
sind wir am verletzlichsten.
Und doch sind es diese Momente,
die das echte Leben ausmachen.

Und wieder stelle ich fest, dass mein Leben eine Gratwanderung ist -
- immer war - ! - immer sein wird - ? -
Wie kann ich es mir auf dem Grat wandernd gut gehen?
Flügel - ! - Das ist die Lösung.
Mit Flügeln ist die Angst vorm Absturz gebannt.

Also bitte ich um Flügel.
Der Engel lacht mich aus.
Mein Engel lacht mich aus.
"Du brauchst keine Flügel, ich hab doch welche,
  Du musst mir nur vertrauen um angstfrei zu wandern."

Aha. So einfach ist die Lösung.
War schon immer da.
Hab sie nur nicht gesehen.
Also einfach Augen auf und Weitergehen
auf dem Grat, der ohne Vertrauen
nicht zu bewältigen ist.

Kommentare