Dienstag, 26. Juni 2018

Wunder der Natur in der Hand

Ich war schon richtig erwachsen als ich lernte mich zu schminken.
Okay, ich habe es in dieser Sache nie zur Meisterschaft gebracht.
Dafür war ich so verbogen und angepasst,
dass noch nicht mal ich,
mich selbst richtig kannte.
Und wie soll man mögen, was man nicht kennt?
Durch verschiedene Umstände, die ganze  Bücher füllen werden,
wenn ich alles aufschreibe,
begann ein spannender Prozeß, in dem ich mich kennen lernte.
Zuerst mochte ich mich nicht und flüchtete in krankmachende Beziehungen,
umgab mich mit falschen Freunden und lebte ein aufregendes Leben.

Der Prozeß der Selbstfindung, ist er einmal angestoßen,
ist so wenig aufhaltbar wie der Prozeß einer Kernspaltung.
Dramatisch ausgedrückt. Zugegeben.
Aber wer es erlebt hat,
wird mir recht geben.

Die Explosion riss mich von den Beinen.
Das Laufen erlerne ich gerade wieder
und der Blick in den Spiegel macht mich Lächeln. 

Text aus dem Manuskript "Ich war der weibliche Sohn meines Vaters"
Karin Hartel 2018

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen