Mittwoch, 11. Juli 2018

Gelbe Pracht in allen Lücken


Es ist aber nicht nur die gelbe Gefahr..... es gibt auch eine lilafarbene unglaubliche Gefahr Herbstzeitlose im Heu tötet Pferde und Ponys. In facebook gibt es die
" Arbeitskreis Herbstzeitlose und Tiergiftigkeit ". Werde Mitglied und informiere Dich ausführlich.
Natürlich gibt es auch für JKK Jakobskreuzkraut eine überregionale Gruppe. Die Karlsruher Kampfgruppe gegen JKK finde ich sehr aktiv und informativ.
Da meine Kommentarfunktion im Blog oft nicht funktioniert, werde ich facebook - Kommentare hier einfügen.
Danke für´s Teilen.

Kommentare:

  1. Es ging des nachts ein Engel über die Erde.
    Einen großen Sack hatte er dabei.
    Darin sammelte er Giftkräuter,
    die für Mensch und Tier gefährlich sind.

    Die anderen Engel lachten ihn aus.
    "Allein schaffst Du das nie."
    "Ich hab ja alle Zeit der Welt dafür.", antwortete er.

    Ein zweiter Engel war beeindruckt von der Antwort,
    schnappte sich auch einen Sack und half dem Einen.
    So waren sie zu zweit.
    Gemeinsam ging es leichter und es gab auch was zu Lachen,
    denn die Pferde mochten diese lichten Wesen,
    und sprachen sich bei ihnen aus.
    Erzählten von den Menschen, Wesen die man lieben muss
    um sie ertragen zu können.
    Von den Pferden hörten die beiden Engel die unglaublichsten und lustigsten Gechichten des ganzen Universums. Sie lachten laut und oft.

    Neugierig kamen immer mehr Engel zur Erde um zu Helfen
    und herzlich zu lachen. Neues zu lernen über diesen blauen Planeten.
    Er wurde ein beliebtes Ausflugsziel.
    Und jeder hatte einen Sack dabei.

    Karin Hartel 2018, einfach mal rumgesponnen und dann wieder los mit Sack und Spaten...

    AntwortenLöschen
  2. https://www.ardmediathek.de/tv/45-Min/Unser-Honig-Geliebt-und-gef%C3%A4hrdet/NDR-Fernsehen/Video?bcastId=12772246&documentId=39466594
    Ein toller Beitrag zum Thema Honig, ab Sendeminute 36 kommt dann das JKK ins Spiel.

    AntwortenLöschen
  3. Honig ungenießbar: Bienen flogen auf Jakobskreuzkraut

    Honig gilt als gesundes Lebensmittel. Doch dem Berufsimker Harald Jazdzejewski ist der Appetit auf seinen eigenen Sommerhonig vergangen. Er wird seine diesjährige Ernte von rund 1300 Pfund vernichten, beziehungsweise in eine Biogasanlage kippen lassen.
    http://www.kn-online.de/Lokales/Eckernfoerde/Honig-ungeniessbar-Bienen-flogen-auf-Jakobskreuzkraut

    AntwortenLöschen
  4. https://www.br.de/nachrichten/unterfranken/inhalt/jakobskreuzkraut-landwirte-und-imker-schlagen-alarm-100.html

    Interessanter Hörfunkbeitag

    AntwortenLöschen